Oberflächenerfassung und -kontrolle



Oftmals fordert das Denkmalamt eine lückenlose Dokumentation vor einer Restauration oder anderen geplanten Änderung. Hierbei ist der terrestrische Laserscan das optimale Werkzeug. Bei der Restaurierung komplexer Strukturen, wie z.B. Denkmäler, Fassaden, Kunstgegenstände, kann durch eine Laserscanaufnahme, vor und nach den Restaurationsarbeiten, das Ergebniss mit dem Ursprungszustand verglichen werden und die Änderungen nachgewiesen und überprüft werden. Genauso kann auch bei Schäden durch Unfälle oder Katastrophen mit Hilfe von vorhandenen Scanaufnahmen der Ursprungszustand vollständig wiederhergestellt werden.
Neben der Auswertung kleinster Details können auch Grund- und Aufrisse, sowie verschiedene andere Plandarstellungen erstellt werden.

Get Flash Player to watch this movie.